My Ladyboy Cupid

Die Ladyboys von Thailand; Was ist über Thai Ladyboys zu wissen?

Thai Ladyboys haben internationale Anerkennung gefunden. Nicht nur wegen ihrer Schönheit und ihrer Auftritte in atemberaubenden Kabarett-Shows in Bangkok, Pattaya und Phuket. Aber auch für ihre politische Karriere. Einige dieser Transvestite-Shows (wie sie oft fälschlicherweise genannt werden) touren jetzt durch Europa, Großbritannien und darüber hinaus. Solche Shows sind vor allem in Thailand bei Touristen/Besuchern und auch Einheimischen beliebt.

Das Publikum staunt über diese Transgender-Frauen, ihre Weiblichkeit, Figuren. Und auch Grace, aber was wissen sie (oder du) wirklich über Ladyboys?

Beginnen wir am besten mit den Grundlagen. Ladyboy ist der in Thailand eher verwendete Begriff für Transgender-Frauen. Die Ableitung dieses Begriffs ist leicht zu erraten, eine Kombination aus: Lady und Boy, also ein Junge, der sich als Dame (weiblich) präsentiert. Katoey wird auch verwendet, um thailändische T-Girls zu beschreiben, hat aber negative Konnotationen. Dieses Wort wird mehr von Thais verwendet, wenn sie etwas weniger als Positives über einen Ladyboy kommentieren. Es wird manchmal auch von Ausländern verwendet, die es nicht besser wissen.

Ladyboys in Thailand werden toleriert, aber nicht unbedingt akzeptiert

Wie Transsexuelle in den meisten Teilen Asiens sind Ladyboys in Thailand zwischen zwei unterschiedlichen Ansichten der Gesellschaft gefangen. Sie haben Ähnlichkeiten mit der Notlage von Ladyboys auf den Philippinen. Und auch Indonesien insofern, als sie toleriert, aber nicht allgemein akzeptiert werden. Fairerweise muss man sagen, dass die Situation für Ladyboys in Thailand im Allgemeinen weitaus besser ist als in einigen anderen Nachbarländern. Die Akzeptanz von Trans-Menschen in Asien hängt normalerweise von der in einem Land erlaubten Religionsfreiheit ab.

Thai-Ladyboy posing on the streets in Bangkok - Thailand. Photo by Stephane Bidouze / © shutterstock

Hier sind Thai Ladyboys am besten im Vergleich zu Trans-pinay und Waria. Da Thailand ein buddhistisches Land ist, folgen über 90% der Bevölkerung der Friedensreligion. Ladyboys können offen und ohne Verfolgung und offener Diskriminierung leben. Der Buddhismus ermutigt die Menschen, das zu sein, was sie wollen, solange sie gute Taten vollbringen. Es lehrt die Menschen auch, andere nicht zu verurteilen und predigt Toleranz für andere, die anders sein mögen. Trotzdem glauben die meisten Thailänder, dass Ladyboys aufgrund von Missetaten in einem früheren Leben so geboren werden, wie sie sind!

Ladyboys in Thailand oder allgemein akzeptierter als in anderen Ländern.

Unter dem Strich sind Ladyboys in Thailand in allen Gesellschaftsschichten zu sehen. T-Girls arbeiten in Friseursalons, Kosmetikgeschäften, privat. Aber auch in Regierungsstellen (wie der Einwanderungsbehörde, wo sie mit der Öffentlichkeit zu tun haben). Am sichtbarsten sind sie jedoch in fast allen thailändischen Seifenopern sowie in vielen anderen Fernsehsendungen und Filmen. Es gibt auch eine Reihe von Transfrauen, die als hochrangige Wirtschaftsführer oder sogar Politikerinnen arbeiten.

Die allgemeine Einstellung der Thailänder zu Ladyboys lässt sich in diesem bekannten Sprichwort zusammenfassen. „Ich habe kein Problem damit, einen Ladyboy zu akzeptieren, solange sie nicht zu meiner Familie gehört.“

Nun zu einer wichtigen Frage, warum gehen so viele ausländische Männer gerne mit thailändischen Ladyboys aus?

Mit ihrem internationalen Ruhm und ihrer anerkannten Schönheit. Es ist keine Überraschung, dass so viele ausländische Männer gerne auf Websites wie MyLadyboyCupid nach thailändischen Ladyboys suchen.

Aber sind es die körperlichen Eigenschaften oder die mentale Einstellung solcher Transfrauen, die Männer attraktiv finden?

Auf der physischen Seite von Thai Ladyboys

Die Gesichtsform und Knochenstruktur ist bei thailändischen Männern und Frauen ziemlich ähnlich. Mit hohen Wangenknochen als Schlüsselmerkmal. Auch ohne Schönheitsoperationen. Thai Ladyboys gehören oft zu den natürlich schönsten Frauen der Welt;

Thai Ladyboys sind physisch oft nicht von genetischen Frauen zu unterscheiden. Viele entwickeln keine männlichen charakteristischen Geschlechtsmarker. Tatsächlich müssen Sie sich nur die Teilnehmer einiger Schönheitswettbewerbe ansehen, um dies zu sehen. Kannst du glauben, dass diese Transfrauen keine genetischen Frauen sind?

Viele Ladyboys wissen von klein auf, dass sie Transgender sind und beginnen mit der Einnahme von Antibabypillen (wegen ihres Hormongehalts), wenn sie 10 oder 11 Jahre alt sind. Andere nehmen genehmigte Hormonkurse ab etwa 13 oder 14 Jahren ein. Die Umverteilung ihres Körperfetts und natürliches Brustwachstum bedeutet, dass ihre Körperform sehr weiblich bleibt

Ausländische Männer, die mit solchen Thai Ladyboys ausgehen wollen:

Mit so vielen Ladyboys in der Unterhaltungsindustrie oder die an Schönheitswettbewerben teilgenommen haben. Viele haben Erfahrung im Gespräch mit ausländischen Männern. Es macht Spaß mit diesen T-Girls zusammen zu sein und kombinieren diese Funktion mit dem eingebauten thailändischen Gefühl der Anmut;

Im Allgemeinen sind ausländische Männer, die Trans-Sites wie My Ladyboy Cupid nutzen, aufgeschlossener als thailändische Männer. Sie behandeln und respektieren als Ladyboy wie eine genetisch bedingte Frau und kümmern sich um sie, als wäre sie seine Frau;

Wir müssen folgendes hinzufügen: Viele ausländische Männer genießen ihre Beziehungen zu Ladyboys, da sie nicht schwanger werden können. Außerdem haben diese T-Girls den Sexualtrieb eines jungen Mannes, es sei denn, die Hormone haben diesen Aspekt unterdrückt!

Ladyboys sind ein wesentlicher Bestandteil der thailändischen Gesellschaft

Die thailändische Zurückhaltung und das nicht bedrohliche Auftreten sind berühmt. Es ist auch bekannt, dass sich in Thailand niemand darum kümmert, wie Sie aussehen oder sich kleiden. Ladyboys, Toms (weibliche bis männliche Transen), schwule Männer und Frauen leben alle glücklich nebeneinander und arbeiten ohne offenkundige Diskriminierung zusammen. Es gibt keine Atmosphäre der Gewaltandrohung im Zusammenhang mit der Diskriminierung von Minderheiten. So wie es beispielsweise in den USA offensichtlich ist.

Vielleicht muss der Westen noch viel über den Umgang mit und das Erkennen des dritten Geschlechts lernen!

Die beste Ladyboy-Dating-Site © 2021 MyLadyboyCupid